Schriftgrösse
einstellen


Ich muss zur MPU


Was muss ich tun ????






 
Beratung bei negativem MPU-Gutachten

Aus Ihrem negativen MPU-Gutachten können Sie sehr viel lernen.
Also verwandeln Sie Ihr negatives Gutachten zum Ausgangspunkt für Ihr
positives Gutachten; je schneller Sie reagieren und sich beraten lassen, desto
sicherer ist Ihr MPU-Erfolg. Wir besprechen Ihr Gutachten mit Ihnen durch
und analysieren gemeinsam Ihr Gutachten und übersetzen Ihnen die Aus -
führungen des Gutachters. Wir können Ihnen sehr deutlich aufzeigen, aus
welchem Grund der Gutachter zum jetzigen Zeitpunkt zu einem negativen
Ergebnis für Sie gekommen ist. Die mit häufigste Begründung sind die zeitliche
Auseinandersetzung mit der auffälligen Kraftfahrt und der kurze Abstinenz -
nachweis.
Warum wurde das Gutachten negativ, wo gab es Missverständnisse, wo gab es
Widersprüche.
Sie können uns Ihr negatives Gutachten schon im Vorfeld zur Verfügung stellen,
so können wir es bereits vorher lesen und es bleibt mehr Zeit
für unser Beratungsgespräch.





   kostenloses Erstgespräch     Information- Kurzberatung     MPU - Vorbereitung

 
Impressum    ©    Hallo Führerschein